Hier einige unsere Veranstaltungen ...

FAIR-WELT-BASAR  08.12.2019

 

 am Samstag, den

 

21. September 2019

 

um 19:00 Uhr

 

im Gemeindesaal

 

von St. Paulus.

  

  

Südamerika zu Gast in Billstedt

 

unter dem Motto:

 

"Gleiche Chancen durch Fairen Handel"

erwartet Sie Livemusik am Klavier, ein Kurzfilm,

Bericht über das Leben u.a. aus Peru.

 Mit fairen kulinarischen Köstlichkeiten

aus aller Welt, fairen Bieren und Weinen

lassen wir den Abend ausklingen.

 

  

Samstag, den

 

14.09.2019 

 

11:00 bis 17:00 Uhr

 

 Gesundheitstag

auf dem Billstedter Marktplatz

Mit der bigg e.V. (Billstedter Interessengemeinschaft für Gewerbe-reibende) laden wir zum Gesundheitstag mit Infoständen und Aktionen ein. Dazu werden Präsentationen, Aufführungen, Mitmach-Programme und Impuls-Vorträge auf einer Bühne angeboten. Der Faire Handel St. Paulus bietet an seinem Stand eine Verkostung der neuen neue Tees an, sowie Informationen zu den Produkten und Handelspartnern an. Bei einem Glücksrad können Sie Ihr Glück versuchen. Zum Bühnenprogramm tragen wir mit dem internationalen Kinder und Jugend-Mandolinenorchester "Sol" bei.

 Der Jubiläums-Markt - 28.05.2019

  

fairer Verkauf und Infomation

  

Ein Anlass, Bilanz zu ziehen:  Am 28. März 1999 begann unser erster monatlicher Sonntags-Verkauf. Nach einem Jahr haben wir insgesamt Waren im Wert von ca. 5.114,00 DM verkauft. Und wir konnten unseren Lebensmittelbestand von 24 auf 40 Produkte fast verdoppeln.

Heute, nach 20 Jahren haben wir insgesamt Waren im Wert von ca. 95.700,00 Euro umgesetzt. Unser Lebensmittelbestand besteht heute aus über 180 Artikeln und unser Kunsthandwerkbestand zählt 270 Artikel.

Da ist für jeden was dabei. Mit Ihrem Einkauf haben Sie dazu beitragen, dass sich viele Familien in den „Länder des Südens“ einen angemessenen Lebensunterhalt durch menschenwürdige Arbeit sichern konnten. Durch die gerechten Preise werden die Produktions­kosten gedeckt und darüber hinaus bleibt ein Spielraum für Entwicklungs- und Gemeinschaftsaufgaben.

 

Es ist für uns eine große Freude dieses schöne Ereignis mit Ihnen auf dem Jubiläums-Markt, mit vielen neuen Produkten zum probieren, zu erleben. Und wir hoffen mit Ihnen auch in Zukunft noch vieles zu erreichen und sagen noch einmal allen Unterstützern:  Herzlichen Dank!

 

 

„Kommt, alles ist bereit“

 

 

WFTO-Standard für Fairen Handel im Norden geöffnet

Dieser Weltgebetstag ist für uns besonders: Zwar bietet El Puente seit vielen Jahren, wenn möglich, Produkte aus den im Fokus stehenden Ländern an, ausgenommen waren jedoch bis jetzt Länder im globalen Norden. 2019 bietet El Puente nun erstmals Produkte aus Slowenien an. Der Hintergrund: Die World Fair Trade Organization (WFTO) hat entschieden, ihren Standard auf Nord-Produzenten auszuweiten. Nun liegt der Fokus allgemein auf „ökonomisch marginalisierten Produzenten“, die durch den Fairen Handel unterstützt werden. El Puente begrüßt diese Entscheidung.

Das diesjährige Motto des Weltgebetstags „Kommt, alles ist bereit“ stellt die Chancen der politischen und wirtschaftlichen Teilhabe von Frauen in den Mittelpunkt. Weltweit decken Frauen viele Tische und bringen tagtäglich Menschen zusammen. Als Fairhandels-Unternehmen unterstützen wir, dass mehr Frauen an Entscheidungstischen in Slowenien und der restlichen Welt Platz nehmen können, um im Kleinen und Großen die Zukunft mitzugestalten: als Farmerinnen, Politikerinnen, Mütter, Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen oder Geschäftsfrauen.

 

Die Faire Woche 2018

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. Ein besonderer Höhepunkt: Im Aktionszeitraum reisen internationale Vertreter*innen von Handelspartnern durch ganz Deutschland und berichten von ihren Erfahrungen mit dem Fairen Handel. Veranstalter der Fairen Woche ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband – die Organisation der Aktionen vor Ort übernehmen Weltläden, lokale Aktionsgruppen, Schulen oder auch Privatpersonen.

Faire Woche 2018: "Gemeinsam für ein gutes Klima"

2018 findet die Faire Woche 2018 vom 14. bis 28. September zum Thema "Gemeinsam für ein gutes Klima" statt. Mit dabei sind Handelspartner*innen aus Peru, Nicaragua, Bolivien und Ecuador. Ein weiteres Highlight der Fairen Woche 2018: Mit der Aktion Carrotmob@FaireWoche organisieren Schüler*innen zum unter dem Motto "Klimaschutz trifft Fairen Handel" Carrotmobs in Weltläden – unter anderem bei der Eröffnung der Fairen Woche am 14. September in Berlin. Den Abschluss-Höhepunkt bildet der Banana-Fairday am 28. September.

Weitere Informationen zur Fairen Woche 2018 und zum Jahresthema erhalten Sie unter www.fairewoche.de

Lichterfest 07.09.2018 "Gemeinsam für ein gutes Klima"

 

Neue Weine - Weinprobe Apri 2018
Neue Weine - Weinprobe Apri 2018

Frühlings-Weinprobe April 2018

Nach einer längeren Pause von mehreren Jahren, war es im April diesen Jahres endlich wieder soweit. Nach der Begrüßung mit einem Pisco Sour und u.a. ein paar Quinua-Bratlingen, gefüllte Datteln oder ein Stück Mango-Torte vom fairen Buffet konnte es losgehen. Durch die, fast ausverkaufte, Weinprobe mit Blindverkostung wurden wir von unserem Sommelier durch den Abend geführt. Die Reise durch den stimmungsvollen Abend ging von der Brandweinherstellung in Chile, über ein Projekt im Kaffeeanbau zum Umgang mit dem Klimawandel in Peru bis nach Südafrika, wo wir die Produktion von hochwertigen und fairen Bioweinen kennenlernten und wie die Arbeiter die Möglichkeit erhalten, Miteigentümer der Weinkellerei zu werden.

 

Die Bestseller des Abends:

 

Weißwein:

Sunshine Organics Semi-Sweet White, Hanepoot, lieblich

Bio-Weißwein aus Südafrika, Western Cape, Olifants River

Sunshine verführt den Genießer mit duftigen Noten von reifer Papaya, Litchi, getrockneter Mango und Holunderblüten. Auf der Zunge deutlich getragen von Litchiaromen und einer saftigen Fruchtsüße, sowie einer gefälligen komplexen Struktur
Passt zu: Sommerlichen Salaten, gegrillten Früchten und fruchtigen

Desserts oder einfach zum Genießen.

 

Roséwein: Moonlight Organics rosé, Syrah

Bio-Roséwein aus Südafrika, Western Cape, Olifants River

Reifer Shiraz gibt diesem Rosé Struktur und Kraft. Sehr gefällig, erinnert an gute Rosés aus der Provence
Passt zu: einer Grillfete und provenzalischer Küche. Dieser Roséwein wird vor allem gern im Sommer getrunken.

 

Rotwein: Caití Merlot Reserva, Merlot, trocken

Bio-Rotwein aus Chile, Valle de Cachapoal

Die ausgewählten Trauben aus dem Cachapoal Tal verleihen diesem Merlot seine intensiv rote Farbe und die außergewöhnlichen Aromen, die an schwarze Früchte erinnern - eine Spur würzig mit einer Note von Tabak.

Der Rotwein lässt sich am besten bei 17° C zu Pasta, gedünsteten Gemüse oder weißem Fleisch genießen. Und auch in gemütlicher Runde.

 

Und der Edle Bestseller:

 

Caití 60/40 Gran Reserva, 60% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, trocken

Bio-Rotwein aus Chile, Valle de Maipo 

Der berühmte fassgereifte 60/40 ist ein körperreicher Rotwein mit dem Aroma von getrockneten Pflaumen und Brombeeren, vermischt mit Vanille, Zimt und einem Hauch von Röstaromen.

Der Rotwein lässt sich am besten bei 17° C zu Pasta oder Käse genießen. Aber auch in abendlicher Runde mundet er vorzüglich.

 

Neben den Weinen gibt es auch folgende Produkte

neu im Programm:

 Quinua-Bratlinge (z.B. für vegane oder vegetarische Burger)

Quinoa-Risotto und Quinoa-Taboulé

Kokosöl, Kokosmilch, Curryblätter, Ingwer gemahlen und ganz

Rote Quinua, Schwarze Quinua, Kichererbsen und Rote Linsen

Bio Maniok Chips Sea Salt und Bio Maniok Chips Rosemary

Confiture de mangue saveurs équitables, Knusper Mais Kracher, bio

Schoko-Waffel, Haselnuss-Waffen und Kokosriegel

Sowie neue Grußkarten und Anhänger für Ketten (z.B. Kreuze)

 

                                     Also - Vorbeischauen lohnt sich !!!

 

Frühlings-Weinprobe April 2018

 

 

Für mehr Gerechtigkeit

in der Welt

Frank Howaldt stellt die kleine Giraffe vor, ein kleiner Preis für alle 52 nominierten Projekte u. Einzelpersonen.

 

Am 26. Januar sind im festlichen Rahmen die Sieger des Eine-Welt-Preises der Nordkirche 2018 bekanntgegeben worden!

  

26.01.2018 | Hamburg. Mit dem „Eine-Welt-Preis 2018“ der Evangelisch-Luth. Kirche in Norddeutschland sind heute in Hamburg Bildungsprogramme und -initiativen ausgezeichnet worden. Auf kreative, künstlerische, informative und beteiligende Weise haben sie globale Themen aufgegriffen: Menschlichkeit und Menschenrechte, Flucht und Grenzen sowie die Erfahrung, die eigene Umwelt gestalten zu können. 

„Im Herzen nimmt das Engagement seinen Anfang, das diese Welt verändert. So können wir hoffnungsvoll und begeistert sein über die vielen Menschen, vor allem Ehrenamtliche, die sich für eine fairere und zukunfts-fähigere Welt einsetzen“, betonte Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig u. Holstein der Nordkirche, am Freitagabend in der Christianskirche in Hamburg-Ottensen. „Die Initiativen und Projekte, die sich beworben haben, machen deutlich, wo unsere gesellschaftlichen Herausforderungen liegen und legen den Finger in die Wunden unserer globalen Gesellschaft“, sagte der Präses der Landessynode, Dr. Andreas Tietze. Mehr als 50 Bewerbungen waren eingegangen.Der Eine-Welt-Preis wurde 1996 ins Leben gerufen und seitdem alle zwei Jahre vergeben. Den Preisträgern wird traditionell eine geschnitzte „Goldene Giraffe“ überreicht. Mit dem Preis werden Gruppen und Einzelpersonen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern geehrt, die sich mit Phantasie, Hingabe und Kreativität für mehr Gerechtigkeit in der Welt einsetzen und dabei etwas Beispielhaftes und Neues geleistet haben.

Modenschau auf der BilleVue7

zur Fairen Woche 2017

Der "Fairer Handel St. Paulus", Mitglied der bigg, präsentiert auf der BilleVue7 am 09.09.2017 eine Modenschau der anderen Art. Hier konnte man Einblicke erhalten, wie gerechte Arbeitsbeding-ungen zu modischen Textilien führen.Vom T-Shirt bis zum Poncho und vom Fußball bis zur Handtasche, eine faire Produktion all dieser Produkte ist möglich!

FAIRTRADE-MODENSCHAU BILLEVUE 09.09.2017
FAIRTRADE-MODENSCHAU BILLEVUE 09.09.2017

Der "Fairer Handel St. Paulus", Mitglied der bigg, präsentiert auf der BilleVue7 am 09.09.2017 eine Modenschau der anderen Art. Hier konnte man Einblicke erhalten, wie gerechte Arbeitsbeding-ungen zu modischen Textilien führen.Vom T-Shirt bis zum Poncho und vom Fußball bis zur Handtasche, eine faire Produktion all dieser Produkte ist möglich!

 

FAIRE WOCHE 2017: Perspektiven schaffen beim Lichterfest im Schleemer Park
FAIRE WOCHE 2017: Perspektiven schaffen beim Lichterfest im Schleemer Park
30.03.2017 Autorenlesung: Dr. J.-M. Wüstel liest aus seinem Buch "Traumakinder"
30.03.2017 Autorenlesung: Dr. J.-M. Wüstel liest aus seinem Buch "Traumakinder"

    

30.03.2017 Autorenlesung:

Der Hamburger Autor Dr. J.-M. Wüstel

stellt sein Buch "Traumakinder" vor.

 

In Zusammenarbeit mit glaubwürdig

Kunst & Buch  Sylvia Frericks

www.glaub-würdig.de 

 

 

„Was ist denn fair?"

 

Beim Weltgebetstag von Frauen der Philippinen geht es um globale Gerechtigkeit

„Was ist denn fair?" Das beschäftigt nicht nur alle, die sich in Europa im fairen Handel engagieren. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am 3. März 2017 Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen vorbereiten.

 

Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt von krasser Ungleichheit. Viele der über 100 Millionen Einwohner leben in Armut. Wer sich für Menschenrechte, Landreformen oder Umweltschutz engagiert, lebt nicht selten gefährlich. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die Christinnen aus dem bevölkerungsreichsten christlichen Land Asiens das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt. Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.

 

Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten zum Weltgebetstag, die weltweit Frauen und Mädchen unterstützen. In den Philippinen engagieren sich die Projektpartnerinnen des Weltgebetstags Deutschland u.a. für das wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Empowerment von Frauen, für ökologischen Landbau und den Einsatz gegen Gewalt an Frauen und Kindern.

 

FAIRE WOCHE 2016 HAMBURG

Die Faire Woche ist die größte Aktions-woche zum Fairen Handel in Deutsch-land. Sie fand 2001 zum ersten Mal statt und wird seit 2003 jedes Jahr in der zweiten Septemberhälfte durchge-führt. Die nächste Faire Woche findet vom 16. bis 30. September 2016 zum Thema "Fairer Handel wirkt" statt. Die Faire Woche informiert bei ihren jährlich 2000 bis 2500 Veranstaltungen über den Fairen Handel in Deutschland und weltweit.

Veranstalter der Fairen Woche ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair und dem Weltladen-Dachverband. Die Planung und Umsetzung der jährlich rund 2.000 bis 2.500 Aktionen übernehmen lokale Gruppen und Organisationen, wie Weltläden, Aktionsgruppen, kirchliche Gruppen, Unternehmen, Supermärkte, Fairtrade-Schulen oder gastronomische Betriebe.

Den Höhepunkt der Fairen Woche bilden die Produzentenrund-reisen, in deren Rahmen Vertreter/innen von Handelspartnern zu einer Rundreise eingeladen werden. Sie halten bundesweit Vorträge, besuchen Veranstaltungen und führen Gespräche mit Politiker/innen und Journalist/innen. 

Weitere Informationen zur Fairen Woche 2016 und zum Jahresthema erhalten Sie unter www.fairewoche.de.

Das Programm für die Faire Woche Hamburg finden sie Hier:

FW_Programm 2016.pdf [ 535 KB ]

17.09.2016 Nacht der Kirchen "lebe, liebe, lache",  St. Paulus, Hamburg-Billstedt
17.09.2016 Nacht der Kirchen "lebe, liebe, lache", St. Paulus, Hamburg-Billstedt

 

Erste Nominierung unserer Gruppe beim Eine-Welt-Preis-Fest am 29.01.2016
Erste Nominierung unserer Gruppe beim Eine-Welt-Preis-Fest am 29.01.2016
12.09.2015 Nacht der Kirchen "Augenblicke",  St. Paulus, Hamburg-Billstedt
12.09.2015 Nacht der Kirchen "Augenblicke", St. Paulus, Hamburg-Billstedt

V i n e   &   C r i m e
Yvonne Asmussen liest aus ihrem neuen Krimi  "Fördehaie"

dazu faire Weine zum Genießen.

 

In Zusammenarbeit mit Fairer Handel St. Paulus

und glaubwürdig Kunst & Buch Sylvia Frericks

 

am Samstag, den 20. September 2014

um 19:00 Uhr in den Gemeinderäumen von St. Paulus

Öjendorfer Weg 10, 22111 Hamburg-Billstedt

 

Freier Eintritt   -   Keine Anmeldung erforderlich

Wir freuen uns auf Ihren Besuch ...    

  

20.09.2014 Vine & Crime
20.09.2014 Vine & Crime
Sommerfest am kleinen Michel 2014
Sommerfest am kleinen Michel 2014

D e r   J u b i l ä u m s - M a r k t

am Sonntag, den 18. Mai 2014

ab 11:30 Uhr in den Gemeinderäumen von St. Paulus

Öjendorfer Weg 10, 22111 Hamburg-Billstedt

Ja tatsächlich - Wir feiern unsern 15ten Geburtstag !

Vor 15 Jahren am Sonntag, den 21.03.1999 starteten wir.

Bei unserem Jubiläum möchten wir Sie zu einen  "Markt" einladen...

... hier gibt es viele Neuheiten zum probieren und genießen:

  • Es gibt neue Quinua-Nudeln (auch wieder im Progamm - Spaghetti)
  • Dazu neue Pesto´s !
  • Die 90 kg-Rice-Challenge (lassen Sie sich überraschen) !
  • Besuchen Sie unsere Ausstellung !
  • Lassen Sie sich am Weinstand vom Sommelier beraten!
  • Neue Schokoladen-Riegel und -Tafeln können probiert werden!
  • Unser Kosmetik-Sortiment können Sie hier in Ruhe testen!
  • Sie finden eine große Auswahl an Kunsthandwerk!

  • Besuchen Sie die Info-Schau mit verschiedenen Handelspartnern!
  • Genießen Sie bei einer guten Tasse Kaffee unsere neuen Kekse!
  • Unser Getränkestand bietet ein breites Sortiment an!
  • Testen Sie unsere neuen Müsli-Sorten!
  • NEU  -  Datteln jetzt ohne Kerne!
  • Es gibt wieder neue Gewürze!
  • und vieles vieles mehr ...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und nette Gespräche.                                Freier Eintritt

Bis dahin, vielleicht bei einer fairen Cola aus Costa Rica!

01.09.2013 Wiedereröffnung Kleiner Michel
01.09.2013 Wiedereröffnung Kleiner Michel
"Soviel du brauchst" Kirchentag Mai 2013 in Hamburg
"Soviel du brauchst" Kirchentag Mai 2013 in Hamburg
Weihnachtsbasar 24./25.12.2012
Weihnachtsbasar 24./25.12.2012
22. und 23.09.2012 BilleVue5
22. und 23.09.2012 BilleVue5
Weinprobe 25.02.2012
Weinprobe 25.02.2012
Basar 2011
Basar 2011
Jubiläum 18.04.2009
Jubiläum 18.04.2009